Domain media-portal24.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt media-portal24.de um. Sind Sie am Kauf der Domain media-portal24.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Der Vertrag von Lissabon:

Ares Games - Sword & Sorcery - Das Portal der Macht • Erweiterung DE
Ares Games - Sword & Sorcery - Das Portal der Macht • Erweiterung DE

Aus den Tiefen des Abgrunds werden neue, höllische Feinde beschworen, die Chaos und Tod zu euch bringen! Erschafft neue legendäre Geschichten, indem ihr sie bekämpft und verbannt, um das Reich zu retten. In Sword & Sorcery - Das Portal der Macht führt der Weg der Helden zu den Hängen der majestätischen und imposanten Donnerberge. Gezeichnet durch das Flüstern eines Kultes, der versucht, die Welt zu beenden, werden die Helden von einem Schatten namenloser Ängste herausgefordert... Setzt die epische Kampagne fort, die ihr in Sword & Sorcery begonnen habt. Spieleranzahl 1 - 5 Spieldauer 30 - 150 Minuten Alter ab 13 Jahre

Preis: 59.95 € | Versand*: 0.00 €
Portal
Portal

Portal

Preis: 11.01 € | Versand*: 0.00 €
Portal
Portal

Gel Blaster Portal, Ziel, 1 Stück(e), Mehrfarbig

Preis: 49.99 € | Versand*: 6.95 €
Der Untergang der Welt von gestern
Der Untergang der Welt von gestern

Die "Welt von gestern", die mit dem Ersten Weltkrieg unterging, war voller innerer Widersprüche und äußerer Spannungen und erschien doch im Rückblick als verlorenes Paradies. Die Sieger dieser Geschichte sind oft genannt und gehört worden. Doch was war mit den Verlierern, und welches künftige Unheil war in der neuen Welt schon im Keim angelegt? Arne Karsten erzählt in seinem glänzend geschriebenen Buch eine andere Geschichte des großen Epochenumbruchs jenseits der hohen Politik. Da ist zum Beispiel Stephanie Bachrach, die jugendliche Freundin Arthur Schnitzlers und geistsprühende Tochter eines jüdischen Börsenmaklers in Wien. Nach Bankrott und Selbstmord des Vaters tritt die einstige Millionenerbin im Krieg als Krankenschwester in den Spitaldienst ein und nimmt sich 1917 das Leben - wie soviele junge Frauen ihrer Generation, denen ihre vertraute Welt weggebrochen war. Ihr Schicksal hat Schnitzler mit sensibler Aufmerksamkeit verfolgt, wie er überhaupt ein brill

Preis: 12.95 € | Versand*: 2.90 €

Was ist der Vertrag von Lissabon?

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 1. Dezember 2009 in Kraft getreten ist. Er reformiert die Europ...

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 1. Dezember 2009 in Kraft getreten ist. Er reformiert die Europäische Union und stärkt die Rolle des Europäischen Parlaments, schafft das Amt des EU-Ratspräsidenten und führt die Europäische Bürgerinitiative ein. Der Vertrag von Lissabon soll die EU handlungsfähiger und demokratischer machen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Vertrag von Lissabon?

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der 2007 in Lissabon unterzeichnet wurde und 2009 in Kraft trat. Er re...

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der 2007 in Lissabon unterzeichnet wurde und 2009 in Kraft trat. Er reformierte die Europäische Union und ersetzte den gescheiterten Verfassungsvertrag für Europa. Der Vertrag von Lissabon stärkte die Rolle des Europäischen Parlaments, schuf den Posten des Präsidenten des Europäischen Rates und führte eine verstärkte Zusammenarbeit in Bereichen wie Außenpolitik und Justiz ein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was besagt der Vertrag von Lissabon?

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 1. Dezember 2009 in Kraft trat und die Europäische Union reform...

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 1. Dezember 2009 in Kraft trat und die Europäische Union reformierte. Er ersetzte den gescheiterten Verfassungsvertrag für Europa und stärkte die Effizienz und demokratische Legitimität der EU-Institutionen. Der Vertrag von Lissabon führte unter anderem die Position des Präsidenten des Europäischen Rates ein, stärkte die Rolle des Europäischen Parlaments und erweiterte die Zuständigkeiten der EU in Bereichen wie Justiz, Sicherheit und Außenpolitik. Darüber hinaus stärkte der Vertrag von Lissabon die Rechte der nationalen Parlamente und der Bürgerinnen und Bürger der EU.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Union Wirtschaft Freiheit Gleichheit Demokratie Rechte Pflichten Verantwortung Zukunft

Was ist der Vertrag von Lissabon?

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 1. Dezember 2009 in Kraft trat. Er reformierte die Europäische...

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 1. Dezember 2009 in Kraft trat. Er reformierte die Europäische Union (EU) und ersetzte den Vertrag von Nizza. Der Vertrag von Lissabon stärkte die Rolle des Europäischen Parlaments, schuf den Posten des Präsidenten des Europäischen Rates und führte eine verstärkte Zusammenarbeit in Bereichen wie Außenpolitik und Justiz ein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Portal Knights
Portal Knights

Portal Knights

Preis: 4.83 € | Versand*: 0.00 €
Portal Dungeon
Portal Dungeon

Portal Dungeon

Preis: 6.14 € | Versand*: 0.00 €
Lissabon von Jan Widszus Buch Unterhaltung marverlag gebunden Bilder NEU
Lissabon von Jan Widszus Buch Unterhaltung marverlag gebunden Bilder NEU

Lissabon von Jan Widszus Buch Unterhaltung marverlag gebunden Bilder NEU "Wer Lissabon nicht gesehen hat, der hat nichts Schönes gesehen" - so lautet ein geflügeltes Wort in Portugals Metropole. Wie kaum eine andere Stadt sind ihre Geschicke ans Meer gebunden; es prägt jedes Quartier bis in seine hintersten Winkel und ebenso seine Bewohner. Der neue mare-Bildband widmet sich mit eigentümlich impressiven und zugleich genauen Beschreibungen dieser einzigartigen Meeresstadt. Sie stammen aus der Kamera des jungen Berliner Ausnahmefotografen Jan Windszus, der in monatelangen Streifzügen seine Liebe zu Lissabon in einer Weise erklären lernte, wie sie Lissabonnern zu eigen ist: still, verinnerlicht, mit gebremster Heiterkeit dem Geheimnis dieser Stadt ergeben. Details: Ausgabe gebunden Seitenanzahl 130 Sprache Deutsch

Preis: 58.00 € | Versand*: 0.00 €
Der Jäger von London
Der Jäger von London

Wann wird der Gejagte zum Jäger? Der 11. Band der SPIEGEL-Bestsellerserie um Hellseher Alex Verus. Der Hellseher Alex Verus wird vom Weißen Rat der Magier gejagt. Offiziell, weil er sich mit Schwarzmagiern verbündet haben soll. Doch Alex weiß, dass sein Erzfeind Levistus die treibende Kraft hinter dieser Hexenjagd ist. Jeder Versuch des Hellsehers, wenigstens einen Waffenstillstand auszuhandeln, wird abgelehnt. Selbst wenn er nicht in die Zukunft blicken könnte, wäre Alex klar, dass es nur eine Chance auf Frieden für ihn gibt: Der Gejagte muss zum Jäger werden – und Levistus muss sterben! Die SPIEGEL-Bestsellerserie von Benedict Jacka! Steigen Sie ein in die Urban-Fantasy-Serie mit »Das Labyrinth von London« und folgen Sie der packenden Story des Hellsehers Alex Verus.

Preis: 12.00 € | Versand*: 3.95 €

Was ist der Vertrag von Lissabon?

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 13. Dezember 2007 unterzeichnet wurde und am 1. Dezember 2009 i...

Der Vertrag von Lissabon ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 13. Dezember 2007 unterzeichnet wurde und am 1. Dezember 2009 in Kraft trat. Er änderte die bestehenden Verträge der Europäischen Union und stärkte die institutionelle Struktur der EU. Der Vertrag von Lissabon führte unter anderem das Amt des Präsidenten des Europäischen Rates ein und stärkte die Rolle des Europäischen Parlaments. Er sollte die EU handlungsfähiger und demokratischer machen. Der Vertrag von Lissabon ist ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte der Europäischen Union und hat die Grundlage für die weitere Integration der EU gelegt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: EU Vertrag Reform Mitgliedsstaaten Europa Verfassung Ratifizierung Abkommen Vertragswerk Integration.

Was steht im Vertrag von Lissabon?

Im Vertrag von Lissabon, der 2007 unterzeichnet wurde und 2009 in Kraft trat, wurden wichtige institutionelle Reformen der Europäi...

Im Vertrag von Lissabon, der 2007 unterzeichnet wurde und 2009 in Kraft trat, wurden wichtige institutionelle Reformen der Europäischen Union festgelegt. Dazu gehören die Stärkung der Rolle des Europäischen Parlaments, die Schaffung des Amtes des Präsidenten des Europäischen Rates und die Erweiterung der Möglichkeiten für die Bürger, Bürgerinitiativen zu starten. Der Vertrag von Lissabon hat auch die Rechtsgrundlage für die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU gestärkt und die Charta der Grundrechte der Europäischen Union in den Vertrag aufgenommen. Insgesamt zielt der Vertrag von Lissabon darauf ab, die EU effizienter, demokratischer und transparenter zu gestalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Reform EU Vertragsänderungen Institutionen Rechte Mitgliedsstaaten Ratifikation Kompetenzen Charta Erweiterung

Wann trat der Vertrag von Lissabon in Kraft?

Der Vertrag von Lissabon trat am 1. Dezember 2009 in Kraft. Er wurde am 13. Dezember 2007 unterzeichnet und musste von allen 27 EU...

Der Vertrag von Lissabon trat am 1. Dezember 2009 in Kraft. Er wurde am 13. Dezember 2007 unterzeichnet und musste von allen 27 EU-Mitgliedstaaten ratifiziert werden, bevor er in Kraft treten konnte. Der Vertrag von Lissabon ersetzte den gescheiterten Verfassungsvertrag für Europa und brachte wichtige institutionelle Änderungen in der Europäischen Union mit sich. Er stärkte die Rolle des Europäischen Parlaments, schuf das Amt des Präsidenten des Europäischen Rates und führte die Europäische Bürgerinitiative ein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Datum Europäische Vertrag Lissabon Kraft Inkrafttreten Ratifizierung EU Mitgliedsstaaten Verfassung

Was ist der Lissabon Vertrag 2?

Der Lissabon-Vertrag, auch bekannt als Vertrag von Lissabon, ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 1. Dezember 2009 in Kraft t...

Der Lissabon-Vertrag, auch bekannt als Vertrag von Lissabon, ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 1. Dezember 2009 in Kraft trat. Er reformierte die Europäische Union und ersetzte den Vertrag von Nizza. Der Vertrag stärkte die Rolle des Europäischen Parlaments, schuf den Posten des Präsidenten des Europäischen Rates und führte eine verstärkte Zusammenarbeit in Bereichen wie Außenpolitik und Justiz ein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Der Schatten von Caravaggio
Der Schatten von Caravaggio

Im Italien des 17. Jahrhunderts sorgt Michelangelo Merisi, besser bekannt als Caravaggio (Riccardo Scamarcio), für Aufsehen und zieht den Unmut der Behörden auf sich. Er betrachtet sich selbst als Mann des Volkes, der die festgefahrenen Regeln der Kunst und die Konventionen in Frage stellt. In seinen Heiligenbildern verwendet er Prostituierte, Diebe und Obdachlose als Modelle, was die kirchliche Obrigkeit empört. Als Papst Paul V (Maurizio Donadoni) erfährt, dass Caravaggio in einen Mordfall verwickelt ist, schickt er seinen besten Geheimagenten, den Schatten (Louis Garrel), um die Angelegenheit zu klären. Während der Schatten in Caravaggios schillernde Welt eintaucht, erlebt er die Faszination, die der Maler auf die einfachen Menschen ausübt. Unwissentlich ahnt Caravaggio nicht, dass sein Schicksal in den Händen eines Spions liegt, der finstere Absichten hegt.

Preis: 14.99 € | Versand*: 3.95 €
Der Kaiser von Portugallien
Der Kaiser von Portugallien

Fünfzehn Jahre muss Jan Andersson auf die Rückkehr seiner geliebten Tochter Klara warten, fünfzehn lange Jahre, die ihn seinen Verstand kosten – und in denen er magische Fähigkeiten erlangt. Ob die Gerüchte stimmen, dass Klara in der fernen Stadt in schlechte Kreise geraten ist? Nein, bildschön, wie sie ist, muss sie dort Kaiserin geworden sein!

Preis: 5.99 € | Versand*: 2.90 €
Der Rattenfänger von Hameln
Der Rattenfänger von Hameln

Der Rattenfänger von Hameln spielt im Jahr 1283. Es ist kurz vor Weihnachten und die Stadtbewohner treffen die letzten Vorbereitungen für die Festtage, als sie plötzlich von einer Rattenplage heimgesucht werden. In seiner Verzweiflung verspricht der Bürgermeister demjenigen 1000 Goldstücke, der sie von den gefräßigen Nagetieren befreit. Schon bald darauf kommt ein verhüllter Fremder nach Hameln und lockt die Ratten mit seinem magischen Flötenspiel aus der Stadt hinaus. Als ihm sein Lohn jedoch verweigert wird, nimmt die Geschichte eine ungeahnte Wendung. Die mittelalterliche Legende des Rattenfängers hat bereits Generationen von Lesern fasziniert. Mit zeitgemäßen Illustrationen in leuchtenden Blau- und Rottönen haucht Thomas Baas der Geschichte nun neues Leben ein. Ihre Botschaft von gebrochenen Versprechen und deren Konsequenzen verliert sie dabei nicht.

Preis: 3.99 € | Versand*: 2.90 €
Der Inselvogt von Memmert
Der Inselvogt von Memmert

Wer träumt nicht vom Leben auf einer einsamen Insel? Für Enno Janßen aus Ostfriesland ist das jeden Sommer Alltag. Er ist der Inselvogt von Memmert, einem kleinen Nordsee-Eiland zwischen Borkum und Juist. Zwischen Anfang März und Ende Oktober ist er der einzige Mensch auf der Vogelschutzinsel mitten im Wattenmeer. Und nur schweren Herzens kehrt er für den Winter auf das Festland zurück, denn seine Liebe gehört der unberührten Natur, dem Tosen der Brandung und der faszinierenden Vogelwelt Memmerts, wo jedes Jahr 100.000 Zugvögel Station machen. In diesem Buch erzählt Enno Janßen von seinem so einsamen wie erfüllten Leben inmitten der Natur und seiner spannenden Arbeit als Inselvogt und Vogelwart.

Preis: 2.99 € | Versand*: 2.90 €

Wie kam es zum Vertrag von Lissabon?

Der Vertrag von Lissabon wurde als Reaktion auf das Scheitern des Verfassungsvertrags für Europa im Jahr 2005 geschaffen. Die EU-M...

Der Vertrag von Lissabon wurde als Reaktion auf das Scheitern des Verfassungsvertrags für Europa im Jahr 2005 geschaffen. Die EU-Mitgliedstaaten erkannten die Notwendigkeit, die Funktionsweise der Europäischen Union zu reformieren und beschlossen, einen neuen Vertrag auszuhandeln. Die Verhandlungen führten schließlich zum Vertrag von Lissabon, der am 1. Dezember 2009 in Kraft trat. Dieser Vertrag stärkte die institutionelle Struktur der EU, verbesserte die Effizienz und Demokratie in der Entscheidungsfindung und erweiterte die Zuständigkeiten der EU in verschiedenen Politikbereichen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Europaische Union Wirtschaftsunion Politische Union Gemeinsame Außenpolitik Gemeinsame Sicherheitspolitik Verteidigungspolitik Eurozone EZB EU-Parlament

Warum gibt es den Vertrag von Lissabon?

Der Vertrag von Lissabon wurde geschaffen, um die Europäische Union effizienter und demokratischer zu gestalten. Er ersetzte den g...

Der Vertrag von Lissabon wurde geschaffen, um die Europäische Union effizienter und demokratischer zu gestalten. Er ersetzte den gescheiterten Verfassungsvertrag und führte zu einer Reform der EU-Institutionen. Durch den Vertrag von Lissabon wurden die Entscheidungsprozesse innerhalb der EU transparenter und die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten verbessert. Zudem stärkte er die Rechte des Europäischen Parlaments und der nationalen Parlamente. Insgesamt sollte der Vertrag von Lissabon die EU fit machen für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Europa Integration Reform Verfassung Erweiterung Krise Effizienz Demokratie Stabilität Zukunftsfähigkeit

Wer hat den Vertrag von Lissabon unterzeichnet?

Der Vertrag von Lissabon wurde von den Vertretern der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union unterzeichnet. Er trat am 1. Dezem...

Der Vertrag von Lissabon wurde von den Vertretern der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union unterzeichnet. Er trat am 1. Dezember 2009 in Kraft und ersetzte den gescheiterten Verfassungsvertrag der EU. Die Unterzeichnung fand in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon statt, daher der Name des Vertrags. Der Vertrag von Lissabon stärkte die Rolle des Europäischen Parlaments, vereinfachte die Entscheidungsprozesse in der EU und schuf die Positionen des Präsidenten des Europäischen Rates und des Hohen Vertreters der Union für Außen- und Sicherheitspolitik.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Unterzeichnet Vertrag Lissabon EU Staats- und Regierungschefs Portugal Ratifizierung Europäische Union Verfassung

Was sind die Neuerungen im Vertrag von Lissabon?

Der Vertrag von Lissabon, der 2007 unterzeichnet wurde und 2009 in Kraft trat, brachte einige wichtige Neuerungen für die Europäis...

Der Vertrag von Lissabon, der 2007 unterzeichnet wurde und 2009 in Kraft trat, brachte einige wichtige Neuerungen für die Europäische Union mit sich. Dazu gehören die Stärkung der Rolle des Europäischen Parlaments, eine klarere Aufgabenverteilung zwischen der EU und den Mitgliedstaaten, die Schaffung des Amtes des Präsidenten des Europäischen Rates und die Stärkung der Außen- und Sicherheitspolitik der EU. Darüber hinaus wurden auch die Möglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger verbessert, sich aktiv an der EU-Politik zu beteiligen, etwa durch die Einführung der Europäischen Bürgerinitiative.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Reform Institutionen Abstimmungsverfahren Charta Europäische Parlament Ratifizierung Erweiterung Zusammenarbeit Rechtspersönlichkeit

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.